Die Pforte Nr. 50-53 – 2006/2007

26. und 27. Jahrgang

Beiträge zur Geschichte des ehemaligen Frauenstiftes Wonnental im Breisgau, Teil III
Matthias Guderjan  Grußwort 4
Klaus Weber  Einführung 5
Matthias Guderjan  Die Stadt und der Denkmalschutz
Zum Umgang mit dem Erbe
8
Philipp Rupf  Die Zisterzienser
Eine Einführung unter besonderer Berücksichtigung des Klosters Maulbronn
11
Gebhard Heil  1242 – Erste urkundliche Erwähnung des Klosters Wonnental
(mit einer Übersetzung von Pfarrer Gebhard Heil)
23
Helmut Reiner  Das Zisterzienserinnenkloster Wonnental im Wandel der Zeiten
Eine Zeittafel
25
Jürgen Treffeisen  Das Zisterzienserkloster Tennenbach
Ein geschichtlicher Überblick von der Gründung bis zur Auflösung
29
Norbert Ohler  Reisen im Mittelalter
unter besonderer Berücksichtigung des Oberrheingebietes
48
Norbert Ohler  Ein „armer Vertribner aus Teütschland“ 1633/34 in Frankreich 75
Mechthild Michels (†)  Pater Burger zwischen Tennenbach und Kiechlinsbergen 87
Anneliese Müller  Stadt und Kloster im Spiegel der Wonnentaler Urkunden 100
Helmut Reiner  Kenzingen und seine Schutzheiligen
Wonnentaler Nonnen schreiben die „Elsässische legenda aurea“ ab
110
Kurt Andermann  Die geistlichen Herrschaften und die Säkularisation in Südwestdeutschland 122
Klaus Weber  1806 – eine Zeitenwende? 133
Stefan King 
Bertram Jenisch 
Spurensuche
Ein Rundgang durch das ehemalige Kloster Wonnental – „Jucunda Vallis“
137
Stefan King  Klostergeviert, Beichtvaterhäuschen, Scheunen- und Stallgebäude
Bauhistorische Anmerkungen zum erhaltenen Baubestand des ehemaligen Klosters Wonnental
162
Rolf Brinkmann  Beobachtungen an den Resten der ehemaligen Klosterkirche Wonnental 214
Burghard Lohrum  Das Dachwerk des Beichtvaterhäuschens von 1530 223
Klaus Weber  Ein Besuch der Zisterzienserinnenabtei Lichtenthal
Beziehungen, Geschichte, Spiritualität, Klosteralltag, geistige und historische Bedeutung
227
Klaus Weber  Ansichten des ehemaligen Klosters Wonnental
Eine Dokumentation des Erinnerns. Mit einem Beitrag von Ina Rothländer und H. Brinkmann: Wohnen im Denkmal Wonnental
239
Helmut Reiner  Burgerhäusle: Kleinod droht der Abriss
Ein Stück Stadtgeschichte (Badische Zeitung vom 5. März 2004)
264
Roswitha Weber  Kenzingen und seine Klöster
Ein Projekt der Grundschule Kenzingen
265
Dokumentation  Einführungen und Grußworte zum 25. Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Landeskunde in Kenzingen e.V. am 18. November 2005 269
Edgar Hellwig  Ausstellung: Stadtsiegel, Stadtschreiber, Stadtregiment in Kenzingen nach dem Dreißigjährigen Krieg 287
Klaus Weber  In Anerkennung für besondere Leistungen im Fach Geschichte: Der Hermann-Sussann-Preis 289
Helmut Reiner  Buchbesprechungen 293
Titelbild Das Luftbild zeigt die ursprüngliche architektonische Gestalt des Zisterzienserinnenklosters Wonnental, 2006.
Foto: Rolf Kaiser
Rückseite Marlies Raub, Porzellanmalerei (2005); Äbtissin Susanna II. Zündin von Kenzingen,
mit der Iris als Symbol der Herrschaft und des Glaubens. Foto: Bernhard Strauss